Multi content picture

Definition:

Der Unterschied zwischen einem normalen Bild und einem Multi Content Picture besteht darin, dass kaufmännische Daten im Bild abgespeichert werden, wie Artikelnummer, Hersteller, Farbe usw.

Dies bietet sich besonders bei Planungen an, da so Ihr Kunde online sehen kann welche Artikel verplant wurden und kann sich darüber zusätzliche Informationen, über Weblinks holen.

Voraussetzung:

Um ein Multi Content Picture zu erstellen ist es notwendig, dass das 3D-Objekt OFML-Daten enthält oder ein manueller Artikel ist. Darüber hinaus ist es nötig das man den Online-Dienst Impress verwendet in Kombination mit einem Cloud-Anbieter wie DropBox.

Derzeit ist es nicht möglich Impress mit dem Cloud-Anbieter Google Drive zu verbinden, da dieser die Webapplikation blockiert.

Varianten:

Es gibt zwei Varianten von Multi Content Pictures:

  • Als einzelnes Bild

  • Als 360° Panorama

Erstellen eines Multi Content Pictures, anhand eines Tego-Wandregals

Einlesen eines Standard-Regals:

Im Reiter Ladenbau klicken Sie auf Katalog öffnen. Wählen Sie dort unter Systemkatalog den Tego Katalog aus.

Im Eingabefeld Artikelsuche, geben sie bitte Folgende Artikelnummer ein:

WRS1624CS

Lesen Sie anschließend das Regal mit einem Doppelklick in Ihre leere Planung ein.

Umwandeln eines VS-Artikels in einen pCon-Artikel

Dies ist notwendig, damit Information für das Multi Content Picture hinterlegt werden können.

Markieren Sie das zuvor eingelesen Wandregal und lösen Sie die Gruppe auf, entweder über die Tastenkombination STRG+U oder über das Register Ladenbau und dort über den Button Gruppe auflösen.

Wählen Sie nun einen einzelnen Fachboden aus und gehen über Register Ladenbau auf den Button Tools und klicken Sie indem sich öffnenden Kontext-Menü auf Artikel erzeugen.

Dadurch wurde der Fachboden in einen pCon Artikel umgewandelt. Dies erkennen Sie an dem grünen Plus-Symbol, welches sich oberhalb des Fachbodens befindet. Mit einem Klick darauf öffnet sich das Eigenschaften-Fenster, wo zusätzliche Informationen hinterlegt werden können.

In dem geöffneten Eigenschaften-Fenster sind folgende Felder Vorausgefüllt

Artikelinformationen

  • Herstellerkennung (Hersteller)

  • Serienkennung (Farbnummer)

  • Artikelnummer

Artikeltext

  • Kurztext

  • Langtext

  • Variantentext (Farbnummer)

Einkaufspreis und Verkaufspreis kann in diesem Beispiel vernachlässigt werden, da diese Informationen online nicht auftauchen.

Die Texte in diesen Feldern können Sie nach Belieben anpassen.

Unter Link können Sie die den Artikel mit einer Webadresse verlinken, z.B.: der Hersteller oder auch Ihr eigenes Unternehmen.

Dazu klicken Sie auf die drei Punkte, daraufhin Öffnet sich ein Fenster wo Sie den Namen des Links angeben können und die Webadresse.

So können Sie für jeden Einzelartikel verfahren. In diesem Beispiel, für die Säule, den Metallfachboden, das Fußteil, die oberste Rückwandplatte und eine Konsole.

Nachdem alle Artikel mit Informationen hinterlegt wurden, markieren Sie das gesamte Wandregal und gehen Sie im Register Ladenbau auf Gruppe erzeugen und vergeben Sie dort einen Namen für Ihr Wandregal.

Rendern des Multi Content Pictures

Öffnen Sie das Render-Fenster über den Reiter Präsentation und einem Klick auf Bild.

Unter Typ wählen Sie Multi Content Picture aus. Bei Größe können Sie die Bildgröße bestimmen. In diesem Fall 1920 x 1080 (Full HD). Als Renderer können Sie wählen zwischen, OpenGL oder OSPRay.

Es empfiehlt sich den OSPRay zu verwenden, da die Bilder Qualitativ höher und realistischer sind.

In den Rendereinstellungen, können Sie die folgenden Optionen setzen, unter dem Punkt Spezial:

  • Schattenebene

  • Erweiterte Reflexionen

  • Erweiterte Umgebungsbeleuchtung

Nachdem alle Einstellungen getroffen wurden, Klicken Sie auf den Start-Button für das Rendering und anschließend Speichern Sie das Bild zu erst lokal auf Ihrem Rechner ab. Der Dateityp ist eimg.

Upload des gespeicherten Multi Content Pictures in die Cloud

Voraussetzung hierfür ist ein Cloud-Anbieter der mit dem Planungsprogramm verbunden und eingerichtet ist. Als Beispiel dient in diesem Fall, DropBox.

Loggen Sie sich bei dem Cloud-Anbieter mit Ihren Zugangsdaten ein und wechseln Sie nach der Anmeldung in den Online-Ordner Apps und gehen Sie dort in den Ordner pCon.planner Shared.

Hier können Sie ihr gespeichertes Multi Content Picture per Drag & Drop hochladen.

Nachdem dies geschehen ist, kopieren Sie den Link zu dieser Datei.

Anschließend öffnen Sie die folgende Website:  https://impress.pcon-solutions.com/

Auf dieser Website, fügen Sie den zuvor kopierten Link ein. Mit einem Klick auf den Rechten Pfeil werde Sie zu Ihrem Multi Content Picture weitergeleitet.

Wenn Sie nun mit der Maus über einen der runden Kreise fahren, werden Ihnen die zuvor hinterlegten Informationen angezeigt.

Wenn Sie auf einen der Kreise klicken, öffnet sich rechts ein Fenster mit dem Langtext. Mit einem klick auf More Information gelangen Sie auf die Website die zuvor im Planungsprogramm unter Link hinterlegt wurde.

Hinweis:

Sie können auch das gesamte Regal als solches in einen Artikel umwandeln. Dazu lesen Sie sich erneut ein Wandregal aus dem Katalog ein bzw. bauen sich ein Regal aus Baugruppen zusammen.

Anschließend wählen Sie das Gruppierte Regal aus und gehen über Ladenbau unter Tools auf Artikelerzeugen. Dann werden alle Einzelartikel im Langtext aufgeführt mit Ihren dazugehörigen Artikelnummern.

Dies können Sie wieder Rendern und das gespeicherte Multi Content Picture per Drag & Drop bei Ihrem Cloud-Anbieter hochladen.

Share Funktion

Jetzt haben Sie auf der Website von Impress die Möglichkeit über den Button Teilen einen Link zu erstellen, den Sie an Ihre Kunden versenden können oder über Einbetten das Multi Content Picture auf Ihrer eigenen Website direkt ein zu binden.

Genauso wie Sie für einen einzelnen Artikel oder ein gesamtes Regal als Multi Content Picture erstellt haben, können Sie dies auch für eine gesamte Planung vornehmen und diese als 360° Multi Content Panorama online zur Verfügung stellen.

Beispiel für ein 360° Panorama Multi Content Picture

Verknüpfte Artikel