Erzeugen von Mittelraumgondeln

Öffnen Sie z.B.: den Tego-Katalog und lesen folgende Baugruppen ein.

page29image57191600

Bestückung der ersten Seite

  1. Sockelbaugruppe S1647CS

  2. Rückwandbaugruppe GL1612CSG

  3. Fachbodenbaugruppe MB147C | Parameter: vo=0,4/0,7

  4. Fachbodenbaugruppe MB137C | Parameter:v o=1

 

 

Bestückung der zweiten Seite

Klicken Sie im Katalogfenster auf das platzieren Symbol

Im erscheinenden Kontextmenü klicken Sie zu erst auf Einstellungen Platzierung
Übernehmen Sie die folgenden Einstellungen:

  • Tiefenversatz: 6x3

  • Höhenversatz: 0

  • Drehwinkel: 180

  • Achsmaß: 1

Sockelbaugruppe: S1647CS
Klicken Sie wieder auf das Symbol für die Platzierung, in dem sich öffnenden Menü, wählen Sie Platzierung anwenden. Somit wird der Sockel auf der Rückseite eingelesen.

Fachbodenbaugruppe: MB147C
Wählen Sie nochmals das Symbol für die Platzierung und wählen an dieser Stelle Parameter erzeugen aus. Jetzt wird im Katalogfenster der folgende Parameter angezeigt.

  • Parameter: vt=-0,06vw=180vr=-1

  • Ergänzen Sie diesen um die folgenden Werte:

  • vo=0,4/0,7

Fachbodenbaugruppe: MB137C
Parameter erzeugen und ergänzen Sie den Parameter mit:
vo=1

Die Einstellungen für Säulentiefe und Drehwinkel werden gespeichert.

page29image57183696

Alternativer Weg: Bestückung der zweiten Seite

  1. Markieren Sie als nächstes die gerade erstellten Baugruppen und gehen im Register „Start“ nach rechts; wählen Sie dort „Übrige ausblenden“.

  2. Jetzt sieht man nur noch die gerade erstellte Gondel. Dadurch können Sie die Gondel leichter bearbeiten.

  3. Wechseln Sie nun in den Arbeitsbereich „Rechts“ und maximieren Sie diesen.

  4. Markieren Sie nun alle Fachböden und den Sockel von rechts oben nach links unten. Wie Sie sehen, ist der Auswahlrahmen jetzt grün. Selektieren Sie die Bauteile bitte wie auf dem unteren Bild.

  5. Gehen Sie in das Register „Bearbeiten“ und wählen dort „Spiegeln“ aus. Gehen Sie mit der Maus auf den rechten unteren Punkt der Säule und klicken die linke Maus- taste. Danach drücken Sie [STRG] und bewegen die Maus nach links.

  6. Jetzt lassen Sie die [STRG] Taste los und drücken wiederum die linke Maustaste. Das Objekt ist nun gespiegelt und blau markiert. Verschieben Sie es nun um 6 cm nach links.

  7. Selektieren Sie jetzt den ganzen Schnitt und vergeben im Register „Ladenbau“ den Gruppen-Namen: „Mittelraumgondel Standard“. Anschließend wechseln Sie in den Arbeitsbereich oben und verschieben den Schnitt etwas nach rechts.

 

 

Verknüpfte Artikel